S. Rohlwink - Heilpraktiker Hamburg - Tel.: 04086663903

Meine Rezeptvorschläge für die Küche der 5 Elemente

Zu jedem Rezept finden Sie eine ausführliche Beschreibung - dargestellt im Kontext der 5 Elemente. Im Menü auf der rechten Seite finden Sie dazu unter "Warenkunde" eine umfassende Vorstellung der Hauptzutat (z.B. Dill oder Kapuzinerkresse).

Guten Appetit.

Klare Spargelsuppe mit Schinkenklößchen und Estragon

 

 

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

Für die Suppe

E 400g weißer Spargel, 200g grüner Spargel, 8 - 15 Große Estragonblätter

M 1 Scheibe Ingwer, ½ Knoblauchzehe, mildes Chilipulver

W Murray River Salz (ein wunderbares Fingersalz, gut geeignet zum Nachwürzen. Zu finden z.B. bei Pepper's Friends)

H 1 Liter Hühnerbrühe

F 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale


Vorbereitung

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel braucht man nur am unteren Drittel zu schälen; dann ebenfalls die holzigen Enden entfernen. Hühnerbrühe erhitzen und die Spargelschalen 20 Minuten darin ziehen lassen. Dann den Sud abgießen.

Von der Zitronenschale einen Streifen abschälen, Ingwerscheibe schneiden, Knoblauchzehe halbieren. Die Estragonblätter kleinschneiden.

Zubereitung

Den weißen und grünen Spargel in ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden und in den Spargelsud geben und bissfest garen (ca. 5 –10 Minuten). Zitronenschale, Ingwer und Knoblauch hinzugeben und mitziehen lassen, aber am Ende der Kochzeit wieder entfernen.

Den Estragon (einen kleinen Rest für das spätere Bestreuen übrig lassen) in die Suppe geben und diese mit Salz und Chilipulver abschmecken.

 

Für die Klößchen

 

E 1 Ei; Semmelmehl; 1 EL Öl

M ½ Zwiebel; Pfeffer; Chilipulver; Muskatnuss

W 80 g Schinken; Salz;

H 1 EL Petersilie

F 50 g Ziegen-Frischkäse

Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; im Öl glasig anbraten.

In einer Schüssel das Ei und den Ziegenkäse glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Muskatnuss (frisch reiben) würzen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und zur Eier-Käse Masse geben. Ebenso die Zwiebeln und die Petersilie. Alles gut vermengen. Ist die Masse zu weich, dann etwas Semmelbrösel dazu geben. Nun mit feuchten Händen kleine Klöße formen und in einen Topf mit siedendem Salzwasser ca. 10 Min. ziehen lassen. (Wenn die Klößchen oben schwimmen sind sie gar).

Die Suppe in vorgewärmte Teller gießen, die Klößchen dazu geben und mit etwas Olivenöl beträufeln sowie den restlichen, gehackten Estragon bestreuen.

Erläuterung der Kürzel für das 5-Elemente-Kochen - Element / Geschmacksrichtung:

H = Holz/sauer, F = Feuer/bitter, E = Erde/süß,

M = Metall/scharf, W = Wasser/salzig

 

Guten Appetit!